Close

San Antonio heißt die Fans zum GROSSEN PREIS DER USA IN DER FORMEL 1 willkommen

Krystal Jones |
Der zweite jährliche GROSSE PREIS DER USA IN DER FORMEL 1 kommt vom 15.-17. November  nach Texas, in den Circuit of The Americas™-Komplex, der 133 Kilometer (83 Meilen) von San Antonio – der siebtgrößten Stadt in den Vereinigten Staaten, entfernt ist. In seinem ersten Jahr zog der Grand Prix eine beachtliche Menge von 265.000 Fans aus aller Welt an. Die diesjährige Veranstaltung, die zweite in einem zwischen der Formel 1™ und dem Circuit of the Americas abgeschlossenen 10-Jahres-Vertrag, baut auf diesem Erfolg auf.

San Antonio, von wo aus der Circuit of The Americas leicht zu erreichen ist, ist mit ihren kulturellen und pulsierenden Angeboten eine einzigartige Stadt. Dazu gehören der weltberühmte River Walk, dessen Gesamtlänge in diesem Herbst auf 24 Kilometer (15 Meilen) erweitert wird, und das Alamo sowie vier weitere spanische Missionen aus der Kolonialzeit, die sich zusammen zur größten Ansammlung  spanischer Kolonialarchitektur in Nordamerika verbinden. Die Stadt kann ebenfalls über 50 Golfplätze und Shopping von Weltrang (steuerfrei für ausländische Besucher) vorweisen, und von Tex-Mex über Barbecue bis zu Gourmet-Restaurants und dem dritten Campus des Culinary Institute of America (Gastronomieschule) bietet San Antonios Küche ein kulinarisches Erlebnis für jeden Geschmack.

San Antonio verfügt über 40.000 Hotelzimmer im gesamten Stadtgebiet, von denen sich 14.000 im Innenstadtbereich (Downtown) befinden. Insbesondere Grand Prix-Fans können sich über maßgeschneiderte Urlaubspakete freuen, in denen Hotelübernachtungen im San Antonio Marriott Riverwalk und verschiedene Aussichten auf die Rennstrecke angeboten werden. Für weitere Informationen über Grand Prix-Urlaubspakete, Tipps zum Grand Prix und San Antonio gehen Sie bitte zu www.visitsanantonio.com/cota