Close

San Antonio erweitert den River Walk – die berühmte Uferpromenade wird auf die vierfache Länge ausgebaut

Eva Aivaliotis |
Der bezaubernde River Walk, der als eine der beliebtesten Touristenattraktionen in Texas gilt, bietet von Gärten umsäumte Wege entlang dem San Antonio River und verbindet Hotels, Restaurants, Einkaufsbereiche und historische Stätten an einem Ort, der unverkennbar von der einmaligen Kultur San Antonios geprägt ist.
        Die Eröffnung der ersten Phase dieses Ausbaus, der den ursprünglichen Abschnitt des River Walk in der Innenstadt mit dem San Antonio Museum of Art (Kunstmuseum) und der historischen Pearl Brewery (Brauerei) im Norden, erfolgte unlängst im Mai 2009. Das San Antonio Museum of Art ist für seine Antiquitätensammlungen bekannt und das  fast 2.800 m2 große Nelson A. Rockefeller Center for Latin American Art ist der größte Aufbewahrungsort lateinamerikanischer Kunst. Die 125 Jahre alte Pearl Brewery wird zu einem innerstädtischen Dorf entlang dem Fluss umgestaltet, das vor authentischen Orten strotzt, die zum Einkaufen, Essengehen, Wohnen und vielen mehr einladen. Zu den zahlreichen Angeboten gehört u. a. der neueste Campus des Culinary Institute of America, der der Einweisung in die lateinamerikanisch inspirierten Kochkünste gewidmet ist. Beide Orte sind zu Fuß oder per Flusstaxi erreichbar.

Gegenwärtig baut San Antonio den River Walk südlich der Innenstadt aus, um vier der Missionen der Stadt aus der spanischen Kolonialzeit des 18. Jahrhunderts miteinander zu verbinden. Diese aus Sagen und Kalkstein bestehenden Monumente sind Zeitzeugen, die reflektieren, wie die Menschen in der Kolonialzeit ihr Leben geführt und verloren haben. Diese Erweiterung, deren Fertigstellung im Jahr 2014 vorgesehen ist, gilt als die größte Sanierung eines städtischen Ökosystems und wird den River Walk auf eine Länge von ca. 21 km ausweiten. Erwartete Vorteile für die Umwelt ergeben sich durch die Anpflanzung von 24.000 heimischen Bäumen und weiten Flächen beheimateter Gräser sowie die Anlage eines fast 46 Hektar großen aquatischen Biotops und Flussauen, die sich über 121 Hektar erstrecken. Weitere erwartete Vorteile sind die Reduzierung von Hochwasserschäden, die Pflege kultureller Verbindungen und das immense Potenzial für weitere wirtschaftliche Entwicklung.
 
Weitere Informationen zu San Antonio und dem malerischen River Walk erhalten Sie unter www.visitsanantonio.com oder telefonisch unter 1 800-ALAMO-07.